Lehre & Beziehungen

Lehre ist nicht unser König

Wir leben im digitalen Informationszeitalter, Wissen ist auf Knopfdruck für jedermann verfügbar. Das gilt nicht nur für weltliches Wissen sondern ebenso für biblische oder kirchliche Lehre. Wir haben eine große Fülle ausgezeichneter Prediger, einige christliche TV- und Radio-Programme und eine Vielzahl christlicher Internetseiten, die uns über Gott, die Bibel und Theologie lehren können.

Und doch ist es unser Eindruck, dass die Verbindung zu Gott selten so schwach war wie heute. Selbst unter den ständigen Kirchgängern erleben wir, dass eine große Zahl der Gläubigen bei der Predigt am liebsten einschlafen wollte oder sich kaum etwas praktisch für den Alltag mitnehmen kann, das über den Sonntag hinausreicht. read more

Dankbarkeit

Freude und Friede verstärken

Wir leben in einer Welt, die von Katastrophenmeldungen beherrscht wird. Täglich erschüttern uns neue schockierende Schlagzeilen, ein neuer Terroranschlag oder eine Umweltkatastrophe wie es sie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen noch nicht gegeben hat. Gewalt gegen Frauen und Kinder reißen tiefe Wunden in unsere Gefühlswelt. Unsere Gehirne könnten sich 24 Stunden am Tag mit nichts anderem beschäftigen als die vielen Horrornachrichten zu verarbeiten. Dabei fungiert unser Gehirn als emotionaler Verstärker für jede Art von Emotion, positive wie negative. Wird es nur mit negativen Neuigkeiten gefüttert, verstärken sich die entsprechenden Emotionen in uns. Wir geraten in einen Teufelskreis negativer Gefühle. read more

Gottes Vorausgehen

Der Dienst der „Macher“

Wenn ich eine Gemeinde oder Hausgemeinde leite, ergreife ich die Initiative, ich übernehme das Kommando, ich bin verantwortlich für die Motivation und das Anwerben der Mitarbeiter, dafür zu zeigen wo es langgeht und die Dinge zum Laufen zu bringen. Tue ich das nicht, verläuft alles im Sande. Ich bin mir der tendenziösen Apathie, der menschlichen Anfälligkeit für Trägheit oder Arbeitsunwilligkeit bewusst und ich benutze meine Leiterschaft dem entgegenzuwirken.

Wurden wir nicht so über Leiterschaft unterrichtet? Ist das Gottes Wille? Aber wenn es so nicht sein soll, wie denn dann? read more

Ekklesia

John White (Luke10) vom 29. Dez.15:

Gott ist bereit seine EKKLESIA auf den Markt zu bringen!

Steve Simms lädt uns in seinem Buch BEYOND CHURCH  ein, das verlorene Wort „Ekklesia“ der Bibel neu zu entdecken.

Church (Kirche, Gemeinde).

Im Jahr 1611 entschieden sich die Übersetzer der King James Bibelübersetzung, die griechische Bedeutung des Wortes Ekklesia komplett aus der Bibel zu entfernen und es stattdessen mit dem englischen Wort  „church“ (Kirche) zu übersetzen, was so viel bedeutet wie „ein religiöses Gebäude“. König Jakob der  Erste, hatte dies den 54 Übersetzern hauptsächlich aus politischen Gründen befohlen. read more